TSV 1920 Ettleben

TSV 1920 EttlebenIhr Allround Sportverein in der Region!

 
 

Korbball - was ist das ?

So manch einer lächelt darüber, wenn die Antwort auf die Frage nach der Lieblingssportart „Korbball" lautet. „Korbball, das ist doch kein Sport!" Dabei gibt es viele gute Gründe Korbball zu spielen. Der Korbballsport ist „körperlos", d.h. es darf nicht festgehalten, gestoßen oder geschoben werden. Er bietet sich geradezu an, von Frauen und Männern gespielt zu werden.

Ziel des Spiels ist es, durch genaues, schnelles Zuspiel und durch ständige Positionswechsel der SpielerInnen den Ball so oft als möglich in den gegnerischen Korb zu werfen und gleichzeitig Körbe der gegnerischen Mannschaften zu verhindern. Das Spiel um Körbe ist seit Jahren eine reine Frauen-Domäne. Zumindest was die Mannschaften betrifft. Trainer und Schiedsrichter, sowie Funktionäre sind sehr oft Männer.

Bundesweit gibt es leider nur wenig Landesverbände. In der Schweiz gibt es sehr viele reine Männer-Korbballmannschaften. Weiterhin spricht für den Korbballsport, dass mannschaftliches Spielen aufgrund der Regeln unerlässlich ist. Es geht hier nicht um Kraft- oder enormen Leistungssport, sondern Korbball spielen erfordert Geschicklichkeit, Teamgeist und Ausdauer.

Suchen Sie sich Ihren Platz in unserem Verein!

Viel Spaß wünscht Ihnen die Vorstandschaft

 

TSV Ettleben - Korbball

Im Bild von links: Klaus Tropsch (Fachwart Korbball), Barbara Förster (Abteilungsleiterin TSV Ettleben), Anna-Lena Blesch (Spielerin SV Schraudenbach), Thomas Milasevic (Trainer TSV Bergrheinfeld), Tanja Eck (Abteilungsleiterin Spvgg Hambach) und Verena Wieland (stv. Teamleiterin Werbung/Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Schweinfurt)

 

 

Zweite Korbball-Frauenmannschaft:

Nachdem die zweite Korbball-Frauenmannschaft am letzten Spieltag der A1-Klasse die Meisterschaft sicherte, musste sie gegen die Spielgemeinschaft Schonungen um die Kreismeisterschaft spielen, diese gewannen die Damen mit 4:2, Im anschließenden Spiel um den Aufstieg in die Bezierksliga gegen Nordheim siegten sie mit 9:6 Körben.

TSV Ettleben - Korbball

Die Meistermannschaft von links vorne: Kerstin Förster, Heike Kintschewski, Luisa Nieser, Maria Kraus, Martina Mühl, dahinter von links Katrin Füller, Heidi Gehring, Tamara Mühl,, Anette Janjella, die Trainer dahinter Frank Dittmar und Mario Ehrhardt, es fehlen Anna Heusler, Larissa Schmitt und Doris Hauck.

 

 

Korbball-Turnier 2018

vom Wochenende des 21. und 22. April 2018

 

 

 
Links